Header Psychotherapiepraxis Liechtensteinstr. 61

Seminare, Weiterbildung und Reisen - Beschreibungen

Lesung:
Das Offensichtliche und das Verborgene
Aufstellung und Präsenz

20. Oktober 2019, Wien

Vor kurzem habe ich ein Buch über meine Arbeit veröffentlicht. Ich wurde mehrfach gefragt, ob es eine Lesung gibt. Nun habe ich mich entschieden noch vor Weihnachten eine zu halten.

Mehr Informationen zu dem Buch finden Sie hier

 

Ort

Albrechtsbergergasse 9, 1120 Wien

Datum

20. Oktober, 18 Uhr

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail
E-MAIL: franziska.tillmanns@chello.at

 


nach oben

 


AUFSTELLUNGEN VON FAMILIEN UND SYSTEMEN
Verbunden sein und dennoch frei

25. - 26. Oktober 2019, Wien

Sinn einer Aufstellung ist der Einblick in Zusammenhänge, die der Entfaltung des eigenen Potentials, der Autonomie, der Lebenskraft im Wege stehen und/oder förderlich sein können. Über die Verkörperung der inneren Bilder können Situationen konkret dargestellt werden und uns neue Perspektiven eröffnen.
In der Regel bieten Aufstellungen auf diesem Wege einen raschen Zugang zum Kern eines Themas.
Das, was sich im Zusammenhang mit familiären Ereignissen, eigenen Verhaftungen, überflüssig gewordenen Glaubenssätzen zunächst als hinderlich zeigt, kann seinen Platz finden und letztlich eine Kraftquelle darstellen.
In diesem Seminar werden Innere Systeme, Familien, Körper, Symptome, berufliche Anliegen, Entscheidungssituationen und andere Anliegen betrachtet und bearbeitet.
Der Zugang zur Aufstellungsarbeit orientiert sich an Einsichten von Matthias Varga von Kibéd, Insa Sparrer, wesentlich an der Arbeit der Gruppe Apsys Graz, an Siegfried Essen, an B. Hellinger und basiert auf langjährigen Erfahrungen im Kontext der Aufstellungen und im therapeutischen Bereich.

 

Was Sie für ein Seminar vorbereiten können, sehen Sie hier:   >>>  Familienaufstellungsseminar Vorbereitung

Seminarort

Adresse wird noch bekannt gegeben

Seminarzeiten

Die Seminarzeiten (wenn nichts anderes bekanntgemacht wird):
Fr. 16 bis 20 Uhr und Sa. 10 bis 18 Uhr

Kosten

€240.-

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail bzw. Telefon: +43/699/17160241
E-MAIL: franziska.tillmanns@chello.at

 

Repräsentanten und Repräsentantinnen, sowie AusbildungskandidatInnen sind willkommen.


nach oben

 


AUFSTELLUNGEN VON FAMILIEN UND SYSTEMEN
Verbunden sein und dennoch frei

13. - 14. Dezember 2019, Wien

Sinn einer Aufstellung ist der Einblick in Zusammenhänge, die der Entfaltung des eigenen Potentials, der Autonomie, der Lebenskraft im Wege stehen und/oder förderlich sein können. Über die Verkörperung der inneren Bilder können Situationen konkret dargestellt werden und uns neue Perspektiven eröffnen.
In der Regel bieten Aufstellungen auf diesem Wege einen raschen Zugang zum Kern eines Themas.
Das, was sich im Zusammenhang mit familiären Ereignissen, eigenen Verhaftungen, überflüssig gewordenen Glaubenssätzen zunächst als hinderlich zeigt, kann seinen Platz finden und letztlich eine Kraftquelle darstellen.
In diesem Seminar werden Innere Systeme, Familien, Körper, Symptome, berufliche Anliegen, Entscheidungssituationen und andere Anliegen betrachtet und bearbeitet.
Der Zugang zur Aufstellungsarbeit orientiert sich an Einsichten von Matthias Varga von Kibéd, Insa Sparrer, wesentlich an der Arbeit der Gruppe Apsys Graz, an Siegfried Essen, an B. Hellinger und basiert auf langjährigen Erfahrungen im Kontext der Aufstellungen und im therapeutischen Bereich.

 

Was Sie für ein Seminar vorbereiten können, sehen Sie hier:   >>>  Familienaufstellungsseminar Vorbereitung

Seminarort

Adresse wird noch bekannt gegeben

Seminarzeiten

Die Seminarzeiten (wenn nichts anderes bekanntgemacht wird):
Fr. 16 bis 20 Uhr und Sa. 10 bis 18 Uhr

Kosten

€250.-

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail bzw. Telefon: +43/699/17160241
E-MAIL: franziska.tillmanns@chello.at

 

Repräsentanten und Repräsentantinnen, sowie AusbildungskandidatInnen sind willkommen.


nach oben

 


Franziska Tillmanns   t: +43/699/17160241    e: franziska.tillmanns(ät)chello.at   sitemap   impressum